Menu
Menü
X

2. Sonntag nach Trinitatis

Portrait
26.04.2021 pwb

Trauer um Pfarrer Friedrich Kappesser

Im Alter von 65 Jahren ist Pfarrer Friedrich Kappesser verstorben. Der Theologe, leidenschaftliche Kirchenmusiker und Philosoph war seit seinem Vikariat 1988 Gemeindepfarrer der evangelischen Kirchengemeinde Niederlahnstein und außerdem von 1995 bis 2012 Dekan des evangelischen Dekanats Nassau.

ekhn2030
24.04.2021 vr

Hessen-Nassau arbeitet weiter an der Kirchen-Zukunft

Mit dem seit 2019 laufenden Projekt "ekhn2030" will die hessen-nassauische Kirche tiefgreifenden gesellschaftlichen Veränderungen und knapper werdenden Ressourcen begegnen. Jetzt gab es neue Zwischenberichte unter anderem zur Zukunft der Öffentlichkeitsarbeit.

23.03.2021 WS

Anmeldung zum Konfi-Kurs

Jugendliche, die im kommenden Schuljahr die 8. Klasse besuchen und/oder ihren 14. Geburtstag begehen, können am neuen Konfi-Kurs teilnehmen. Das Gemeindebüro nimmt Anmeldungen entgegen. Zur Kontaktaufnahme bitte Name, Adresse, Telefon und E-Mail hinterlassen. Pfarrer Stefan Fischbach und Pfarrerin Lieve Van den Ameele sind Ansprechpartner.

 

Kirchenpräsident Volker Jung in der Corona-Pandemie vor dem Paulusplatz in Darmstadt
22.03.2021 red

Ein Jahr Lockdown-Modus: Interview mit Volker Jung

Corona hat uns seit einem Jahr fest im Griff und hat so manchen Prozess in Gang gesetzt, der sonst wahrscheinlich länger gedauert hätte. Auch in der evangelischen Kirche. Ein Gespräch mit Kirchenpräsident Volker Jung.

28.02.2021 WS

Hörangebot

Neben dem digitalen gibt es auch ein Hörangebot. Unter Telefon 02603 9699850 („Impulstelefon“) sind Orgelmusik und eine Wochenandacht mit Pfarrerin Lieve Van den Ameele zu hören, und das „Erzähltelefon 60plus“ bietet unter 02603 9699851 ein wöchentlich wechselndes Hörvergnügen, das auch Leute unter 60 abrufen können.

 

Wege der Lebensbewältigung
23.02.2021 red

Verschwörungs-Ideologien: Was man dagegen tun kann

Auch im eigenen Umfeld kann es vorkommen, dass Bekannte oder Familienmitglieder bestimmte Verschwörungsideologien vertreten. Wie soll man darauf reagieren? Zwei evangelische Zentren geben deshalb eine Broschüre mit Praxistipps heraus, um in einer aufgeheizten Debatte sprach- und handlungsfähig zu bleiben.

top