Menu
Menü
X

Eine Gemeinde mit drei Kirchen

In Bad Ems wohnen etwa 3.600 Evangelische. Insgesamt hat die Stadt knapp 10.000 Einwohner.

Die Kaiser-Wilhelm-Kirche in der Nähe des Hauptbahnhofes ist zurzeit aufgrund dringender Sanierungsmaßnahmen geschlossen.

Die Martinskirche in der Marktstraße ist mittwochs von 13 bis 17 Uhr und sonntags von 11.30 bis 17 Uhr geöffnet. Gottesdienste finden sonntags um 10.30 Uhr statt.

In der Kirche in Kemmenau werden Gottesdienste am Samstag vor dem 1. Sonntag im Monat um 16.30 Uhr gefeiert.

top