Menu
Menü
X

Gottesdienste, Amtshandlungen und Veranstaltungen

Die staatlich verordneten Vorsichtsmaßnahmen zur Eingrenzung der Pandemie wirken sich weiterhin auf das Gemeindeleben aus.

1. Gottesdienste

Wir feiern sonntags zur gewohnten Zeit um 10.30 Uhr wieder Präsenz-Gottesdienste. Auch der Gemeindegesang hat wieder seinen Ort, und wir feiern auch wieder Abendmahl, allerdings unter besonderen Vorsichtsmaßnahmen. Am ersten Sonntag im Monat schließt sich das Kirchencafé an.

Bis auf Weiteres ist der Zugang nicht an einen 3G-Status gebunden. Dafür nehmen wir in Kauf, dass Abstände eingehalten und Masken getrachen werden. Im Mittelschiff der Martinskirche stehen derzeit 70 Plätze zur Verfügung.

Bei Gottesdiensten mit einem größeren Publikum behalten wir uns vor, die in Rheinland-Pfalz geltende Regelung "2Gplus" anzuwenden.

Zur Ermöglichung der Kontaktnachverfolgung durch das Gesundheitsamt und zur Vermeidung von Schlangen am Eingang bitten wir um Anmeldung über das Reservierungssystem (kgbadems.church-events.de ). Wenn Sie keinen Zugang zum Internet haben, buchen Sie bitte über das Gemeindebüro (Tel. 02603 50126) und hinterlassen Sie Ihre Kontaktdaten (Name, Adresse und Telefonnummer).

Spontanbesuche sind im Rahmen der freien Plätze möglich. Bitte bringen Sie Ihre Kontaktdaten mit. 

2. Taufen und Trauungen sind in der Kirche möglich

Bitte besprechen Sie mit Pfarrerin Lieve Van den Ameele, welche Schutzmaßnahmen für die gewünschte Personenzahl erforderlich sind.

3. Gemeindeveranstaltungen haben begonnen

Die derzeitige Lage ermöglicht es, wieder Gemeindeveranstaltungen einschließlich der Gruppen und Kreise aufzunehmen. Bitte informieren Sie sich, welche Schutzmaßnahmen im Einzelfall gelten.

4. Bestattungen finden mit Auflagen statt

Bestattungen in der Halle sind in einem begrenzten Kreis von Angehörigen und Trauergästen möglich, im Freien können weitere Gäste teilnehmen; bitte informieren Sie sich bei einem Bestattungsinstitut. Beraten Sie sich bitte mit Pfarrerin Lieve Van den Ameele über eine würdige Gestaltung.

5. Das Gemeindebüro ist nach Voranmeldung zugänglich

Das Gemeindebüro ist zu den Sprechzeiten nur nach telefonischer Voranmeldung zugänglich. Ansonsten ist es telefonisch und per E-Mail erreichbar.

top