Menu
Menü
X

Gedicht: Die Erde weint

de aarde huilt
met zulke grote tranen
dat mensen erin verdrinken
de aarde zucht
met zulke grote zuchten
dat mensen erin verwaaien
de aarde is woest
met zo'n grote hitte
dat mensen erin sterven
de aarde is haar
geloof in mensen verloren
wanneer worden we wakker

Tekst: Ina Koeman


Die Erde weint
mit so dicken Tränen,
dass Menschen darin ertrinken.
Die Erde seufzt
mit so heftigen Seufzern,
dass Menschen einfach
fortgeschleudert werden.
Die Erde ist wüst und wütend.
Mit einer so starken Hitze,
dass Menschen darin sterben.
Die Erde hat den Glauben an die
Menschheit verloren.
Wann werden wir aufwachen?

Übersetzung: Lieve Van den Ameele

top